Select Page

Super Porno Schokoeiscreme ohne Milch, Sahne, Kokosmilch

Super Porno Schokoeiscreme ohne Milch, Sahne, Kokosmilch

Flattr this!

Eine traumhaft cremige Eiskugel mit genau der richtigen Konsistenz aber bitteschön ohne Milch, Sahne – und auch ohne Kokosmilch weil ich die in Eis nicht so mag, habe ich gesucht. Und in der Bulletproof Paleo Welt gefunden. Ich habe David Aspreys “Get some” Icecream ausprobiert (The better baby book HIER) obwohl ich gestehen muss: beim Lesen der Zutatenliste ist mir ganz schwindelig geworden. Klang irgendwie fettig und gar nicht so lecker. Doch die Experimentierfreude war trotzdem da plus der Milchverzicht, an den ich mich noch gewöhnen muss (und meine Abneigung gegen Kokosmilch in allen kalten Zubereitungen). Zum Glück hab ich dieses Rezept probiert! Das Eis ist verboten Porno und nicht ohne Grund heißt das Eis bei den Aspreys “Get some” Icecream.

David nutzt diese Eiscreme, und seine Frau zu verführen – ich sage es vorweg, dieses Rezept ist nur verträglich und geeignet für Menschen, die keine Probleme mit dem Verdauen und Verbrennen von Fett haben! Dieses Rezept ist für Ketarier, Low Carb High Fat Freunde und auch Paleo geeignet, sofern man eine fettreiche Variante davon lebt. Eine Lipase-Störung sollte auch nicht unbedingt vorliegen, denn diese Eiscreme ist wirklich Fett. Sie besteht knapp gesagt aus Fett mit Fett und Fett und aus ein paar Eiern 🙂

Schüchtern tastete ich mich also ran an die verrückte “get some” Icecream.

Die Zutaten:

4 ganze Eier (Freiland versteht sich)
4 Eigelb
100 g Kerrygold Butter
50 g Bio Kakaobutter (kann gegen Kokosöl getauscht werden; dann statt 50 g Kokosöl + 50 g Kakaobutter einfach 100 g Kokosöl), Kakaobutter schmeckt aber viel geiler
50 g Bio Kokosöl
50 ml MCT ÖL (das ist wirklich wichtig für die Konsistenz!)
Vanille nach Geschmack (ich habe 2 Vanilleschoten ausgekratzt)
80-160 g Xucker oder Xucker light (Ich nehm diesen) nach Geschmack (wenn Du einen anderen Süßstoff nimmst, solltest Du Dich für einen entscheiden, der wie Xuckerprodukte Konsistenz gibt. Nur mit Sgtevia wirds schlecht, hab ich schon getestet…)

Nach Geschmack GEPA Bio Kakao Pulver (für Schokoeis) , geröstete Kokosraspeln (für Kokoseis), gehackte 85% Schoko (für Stracciatella) , etwas Espresso Pulver nach Geschmack für Kaffee Eis – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, es funktioniert eigentlich alles ganz gut. Ich habe für meine Schokovariante 6 El Amaribe Kakao von Gepa verwendet und ein anderes Mal hatte ich 100 g Lindt 85% Schoko geschmolzen und zum Schluss als Eier, Xucker und Fette verblendet waren, dazu gegossen. War mit der Schoki etwas leckerer, mit dem Amaribe Kakao etwas gesünder da Sojafrei.

Last but not least etwa 100 ml Wasser bzw. nach Geschmack (je mehr Wasser, je typischer die Kristalle im Eis. Mit weniger Wasser ist es wie eine gefrorene Mousse au Chocolat)

Meine Freundin Tina war zum Essen bei mir und war auch sehr skeptisch wegen der Zutaten. Immerhin machen wir Eis sonst aus Rohsahne und Eigelb und nicht aus verschiedenen Fetten mit Ei :) Das Ergebnis hat uns beide geflasht. Lecker porno cremig mit der richtigen Konsistenz :)

Meine Freundin Tina war zum Essen bei mir und war auch sehr skeptisch wegen der Zutaten. Immerhin machen wir Eis sonst aus Rohsahne und Eigelb und nicht aus verschiedenen Fetten mit Ei 🙂 Das Ergebnis hat uns beide geflasht. Lecker porno cremig mit der richtigen Konsistenz 🙂

 

Die Zubereitung ist denkbar einfach:

In einen Standmixer alle Zutaten außer das Wasser hineingeben und einige Zeit ebenmäßig verblenden lassen. Das dauert ein wenig. Ich schmelze die Fette auf niedriger Temperatur so dass die guten Sachen in den Fetten nicht oxidieren, lasse sie dann etwas abkühlen und setze dann erst alle Zutaten in den Mixer, dann wird die Konsistenz schneller glatt. Klar, die Butter etc sollte nicht hart und fest aus dem Kühli sein sonst kanns dauern 🙂

Zum Schluss gebe ich dann etwas Wasser hinzu, bis die Konsistenz einem etwas dünnflüssigeren Pudding gleicht. Übrigens ist das Rezept an dieser Stelle auch als Puddingersatz mega genial, die Creme schmeckt auch ungefroren super. In einer Eismaschine dauert es 20-30 Minuten, um die Masse zu einem pornösen Schokoladeneis zu machen. Ohne Eismaschine würde ich die Masse in eine flache Metallschüssel mit großem Durchmesser geben und ins Gefrierfach stellen. Alle 15 Minuten ein Mal durchrühren – wenigstens jedoch alle 30 Minuten, bis die Konsistenz stimmt.

Eine Möglichkeit, die ich per Zufall mit Resten gefunden habe: nutze Stieleisbecher und fülle die Eismasse dort hinein. Ich habe etwas Eis über gehabt (das Eis macht mega satt, mehr als eine gute Kugel ist kaum zu schaffen – zumindest nicht als Nachtisch) und ich habe das in Stieleisbecher gefüllt und durchgefroren. Es wurde ein leckeres, festes Stieleis – also lässt sich wirklich gut lutschen oder aber beissen 🙂 Ich bin ja ein Eis-Beisser – und Du? Geschmacklich hat es mich an ein gut durchgekühles Mini Milk Schoko erinnert …yummy.

 

Ja, das Eis hat geschätzt ne Million Kalorien. Die gute Nachricht: man ist wirklich sehr schnell glücklich und zufrieden mit einer Kugel – die Schale auf dem Foto ist sehr klein, es sind etwa 3 Esslöffel Eis und die haben happy und satt gemacht. Die Portion im Rezept reicht etwa für 4-6 Personen, wir waren zu Dritt und da sind noch 2 große Stieleis aus den Resten getöpfert worden. Und denk immer dran:

 

IMG_7312

About The Author

4 Comments

  1. Logisch

    Welches MTC-Öl verwendenst du, liebe Anne?

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Grinsekatze

    Liebe Anne,

    auf dem Youtube-Kanal “Getfitwithleyla” gibt es auch ein göttliches Rezept für Mousse au Chocolat nur aus Avocado, Kakaopulver und etwas Kokosmilch. Sie süßt das mit Agavendicksaft, ich habe einfach Stevia genommen und es wird so unfassbar süß und fluffig:-)Vielleicht ist das ja was für dich!

    Antworten
    • Anne

      So ein ähnliches Rezept habe ich auch im Flatrate Diet Kochbuch drin , ist ein Klassiker 🙂

      Antworten
  3. Alan

    Hi Bella Lamour

    Ganz geiles Rezept!
    Muss ich uuunbedingt mal ausprobieren! 😀
    Vielen Dank für deinen hammer Beitrag! 😉

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Keto-Eis für die die sich trauen ;-) | wuerzedeinleben - […] http://your-diet-angel.com/blog/super-porno-schokoeiscreme-ohne-milch-sahne-kokosmilch/ […]

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Processed with Moldiv

Ich bin Anne Engel aka Bella Lamour. Ich blogge und youtube über das Abnehmen, Beauty und Bücher. 2007 habe ich mehr als 260 Kilo gewogen und habe mich seit damals mehr als halbiert! Im Netz teile ich meine Erfahrungen und versuche, anderen Abnehmverrückten bei ihrem Weg zu helfen. Unter dem Pseudonym Bella Lamour veröffentliche ich spannende und erotische Romane, die sich häufig unter den Amazon Bestsellern tummeln.

Blog sortieren

Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Top Beiträge & Seiten

Powered by WishList Member - Membership Software